Willst Du wissen was die Menschen in der Coronakrise bewegt?

Oder du willst wissen was die Menschen mit Maske fühlen? Warum sie nicht aufstehen? Was die Regierung so umtreibt?

Wir stellen auf ! Aufstellungsarbeit für Netzwerkmitglieder und Demoteilnehmer ! 20.09.2020

Die Arbeit soll 10.00 Uhr oben auf dem Kirchberg beginnen und vielleicht bis 17.00 Uhr gehen. Aufstellungsarbeit ist spannend und man bemerkt nicht wie sehr das auch anstrengt. Deswegen wird es Arbeitsphasen geben die von ausgiebigen Pausen unterbrochen sind.

Der Tag ist eingebettet in ausrichtende und bestärkende Rituale, die wir mit in unseren Alltag nehmen können. Wir treffen uns um 9:30 Uhr an der Bushaltestelle Bassewitz in Neu Fahrland (Busse 695, 638, 604), stadtauswärtes und laufen gemeinsam auf den Kirchberg, wo wir den Tag verbringen werden. Fahrräder können ggf. in der Nähe der Bushaltestelle angeschlossen werden. Ihr bringt bitte mit: der Witterung entsprechende Kleidung, eine einfache Sitzgelegenheit (Faltstuhl, Kissen, Decke o.ä.), Euer Getränk für den Tag (Wasser bringen die Veranstalter noch zusätzlich mit), etwas zu essen für Euch selbst bzw. für ein gemeinsames Picknick. Sollte das Wetter gar nicht mitspielen, finden wir eine überdachte Alternative in der Nähe. Wer an diesem Tag teilnehmen möchte, meldet sich mit Namen und Hintergrund bei Hans-Peter (Netzwerk für neues Miteinander), Mailadresse siehe Kontakt auf der Webseite. Diese Arbeit soll ein Anfang sein und Fortsetzung finden!

Weitere Informationen hier auf dem Blog !

Grüße von Susanne und Hans-Peter

2 Gedanken zu „Willst Du wissen was die Menschen in der Coronakrise bewegt?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.