politische Kunstaktion gegen C-Maßnahmen in Potsdam 14.11.2020 mit erheblicher Resonanz

Zufällige Übereinstimmungen mit dem Buch und Film 1984 oder Farm der Tiere sind von mir nicht beabsichtigt.

Bemerkungen zu den beiden Gesetzen, dem vom 18.11.2020 und dem von damals, Lob für die Polizisten, welche in Berlin am 18.11.2020 die Demonstranten mit ihren Knüppeln massiert und so nett besprüht haben … https://vk.com/wall429766539_2708

Gehorsam ist wieder die erste Bürgerpflicht oder ist es Gewohnheit aus der scheinbaren Demokratie?

https://www.migazin.de/2020/05/08/niemand-hat-das-recht-zu-gehorchen/

Eine Leseempfehlung für die Regierenden : https://www.hugendubel.de/de/taschenbuch/hannah_arendt-was_heisst_persoenliche_verantwortung_in_einer_diktatur-33685378-produkt-details.html

Zitat : “Die einen handelten aus Überzeugung, andere hielten es für ihre Pflicht, zu tun, was verlangt wird, und wieder andere schwiegen oder handelten »unverantwortlich« und zogen sich ins Private zurück. Indem Arendt das Verhalten der Menschen unter diktatorischer Herrschaft untersucht, stellt sie noch heute höchst aktuelle Fragen: Was heißt persönliche Verantwortung in Zeiten allgemeiner Vergesellschaftung? Was hat es trotz der vielen, mitunter lautstark geäußerten Meinungen mit der allgemeinen Furcht zu urteilen auf sich? Wohin führt das Argument des »kleineren Übels«? Und das des Sachzwangs?” Zitat Ende

Wer hat was gelernt aus den finsteren Zeiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.